Das Mausoleum {111 Orte in Bonn}



Schon seit über einem Jahr haben wir das Buch "111 Orte in Bonn, die man gesehen haben muss" von Eckhard Heck. "Zwischen den Jahren" haben wir uns das Buch mal wieder vorgenommen und einige Seiten markiert, die wir in den nächsten Monaten besuchen wollen. Nr. 66 haben wir gleich am Wochenende abgehakt: Das Mausoleum auf dem Godesberger Burgfriedhof.


Der Burgfriedhof liegt am Berg unterhalb der Godesburg (die wir im Anschluss ebenfalls besucht haben). Der Friedhof hat etwas Mystisches und ist einen Besuch absolut wert. Außerdem gibt es dort viele Grabstätten berühmter und bedeutender Persönlichkeiten und Familien. Das Mausoleum ist jedoch das imposanteste Grabmal des Friedhofs, das für den Bankier Dr. Guier errichtet wurde.


Von der Burg aus hat man eine tolle Aussicht auf Bonn und Bad Godesberg und man kann "rüber schauen" zum Drachenfels.

1 Kommentar:

  1. Wow, wie schön - da kann Frau bestimmt ein Stündchen rumschleichen für schöne Bilder - danke.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen